MEY KÜNDIGT UMFASSENDEN MARKEN-RELAUNCH AN

Unter dem Motto "Manche Dinge ändern sich nie, andere schon" hat die Mey GmbH & Co. KG den umfassendsten Marken-Relaunch seit 30 Jahren angekündigt. Gemeinsam mit der renommierten Marken- und Designagentur Peter Schmidt Group aus Hamburg hat Mey ein vollständig neues Corporate Design entwickelt. Neben einem neuen Logoschriftzug gehört auch der neue Markenclaim "Speaking Quality" dazu. Er soll das stete Streben des Unternehmens nach Qualität widerspiegeln und die Marke auf dem Weg in die Zukunft begleiten. Das neue Logo zeigt sich feinsinniger und detailverliebter, als der bislang kräftig-progressive Schriftzug. "Diese reduzierten Serifen mit Aussparungseffekten entstehen automatisch, wenn man eine Schrift auf textiles Gewebe stickt. Diese Anspielung auf die traditionelle Handwerkskunst in Verbindung mit der kompromisslosen Qualität, für die wir stehen, hat uns sofort überzeugt", erklärt Matthias Mey, Managing Partner der Mey Unternehmensgruppe. Der Peter Schmidt Group sei es ein Anliegen gewesen, die Hingabe an das Produkt, die seit dem ersten Besuch an spürbar gewesen sei, im Logo wiederzugeben. Heidrun Angerer, Executive Creative Director: "Es ist heute absolut ungewöhnlich, dass man in Deutschland in ein Unternehmen kommt, in dem die Näher:innen mit Vornamen bekannt sind. Unser erster Gedanke war: Dieses absolute commitment zum Produkt, die Fürsorge vom Rohstoff hin bis zu den Menschen, die es erzeugen – das bedeutet eine Hingabe, die muss sich im Logo manifestieren." Das neue Logo wird zur Herbst/Winter-Saison 2021 in zwei Varianten eingesetzt und zieht auch ein neues Packaging nach sich: "Bei der Entwicklung der neuen Verpackungen wurde die Beratungsleistung in den Fokus gerückt und auf Nachhaltigkeit geachtet: Der Plastikanteil wurde reduziert, dazu ein serienspezifisches Farbleitsystem und Zusatzinformationen integriert. Die redesignte Verpackungssystematik ist nicht nur klarer und übersichtlicherer, sondern spiegelt auch die Wertigkeit und höchsten Qualitätsanspruch von Mey-Produkten wider", so Matthias Mey.



www.mey.com

Recent Posts

See All

RHEINLAND-PFALZ WILL PERSONAL SHOPPING ERLAUBEN

Mit ihrem neuen Entwurf der Landesverordnung hat die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Einzelhändler:innen Anlass zur Hoffnung gegeben: Malu Dreyer will Ladeninhaber:innen ab dem 1. März erlaub

©LINIE 2021