ACTIVE- UND LOUNGEWEAR BEI 20- BIS 30-JÄHRIGEN GEFRAGT WIE NIE

Der britische Online-Händler Asos hat in seinem jährlichen Trendbericht das Fazit gezogen, dass Active- und Loungewear in der Pandemie zugelegt haben. Gerade bei 20- bis 30-Jährigen habe sich die Suche nach Bequemlichkeit deutlich in der Kund:innennachfrage gezeigt: Der Verkauf von Jogginghosen sei im Vergleich zum Vorjahr um 156 Prozent gestiegen, der von Trainingsanzügen um 83 Prozent. Nick Beighton, Chief Executive Officer von Asos, sagte in einer Erklärung: „Die Lebensgewohnheiten der Menschen haben sich in diesem Jahr stärker verändert, als wir hätten erwarten können, und die Einkaufsgewohnheiten haben sich entsprechend ebenso verändert." Das Unternehmen geht davon aus, dass sich dieser Trend auch im neuen Jahr fortsetzen wird.


www.asos.com

Recent Posts

See All

RHEINLAND-PFALZ WILL PERSONAL SHOPPING ERLAUBEN

Mit ihrem neuen Entwurf der Landesverordnung hat die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Einzelhändler:innen Anlass zur Hoffnung gegeben: Malu Dreyer will Ladeninhaber:innen ab dem 1. März erlaub

©LINIE 2021